Tutorial

.

Aufmerksamkeit und Pflege dank der integrierten Hygienesysteme

Anthos misst der Hygiene maximale Aufmerksamkeit bei und ermöglicht dem Zahnarzt anhand geeigneter Instrumente für die tägliche Pflege und Gesundheit unter voller Befolgung seiner deontologischen Pflicht und seiner Verpflichtung den Patienten gegenüber zu handeln. Das Video umreißt alle im Laufe eines Arbeitstages anfallenden Tätigkeiten und zeigt alle Arbeitsschritte, die zur Aufrechterhaltung eines hohen Hygieneniveaus inner- und außerhalb der Behandlungseinheit möglich und ratsam sind. Jede Vorgehensweise wird ausführlich erläutert und alle für eine korrekte Handhabung der Geräte notwendigen Schritte werden einschließlich einer möglichen Personalisierung des Betriebs der verschiedenen Systeme eingehend veranschaulicht.

Kommunikation und Diagnose in Echtzeit

Die Integration von multimedialen Vorrichtungen der jüngsten Generation in die Behandlungseinheit bietet dem Zahnarzt eine sofortige Steigerung der perfekt integrierten diagnostischen Kapazitäten. Anhand von gefilmtem Darstellungen und leicht verständlichen Infografiken veranschaulicht dieses Video die Verwendungsweise der integrierten Kamera, des Röntgensensors, des LED-Monitors und des 5,7-Zoll-Full-Touch-Displays. Alle Phasen, die das Aufnehmen, Speichern und Verwalten der Bilder über die Software iRYS betreffen, werden ausführlich erläutert, um den Arbeitskomfort des Systems und seine Schnelligkeit bei der Bereitstellung von hochwertigen Diagnoseaufnahmen an der Behandlungseinheit zu unterstreichen.

Integrierter Apexlokalisator

Dieser von Anthos angebotene, in der Behandlungseinheit integrierte Apexlokalisator mit dediziertem Winkelstück besticht durch seine Bedienungsfreundlichkeit. In dem Video wird gezeigt, wie die Parameter in Abhängigkeit zum Eingriff einzustellen sind und wie es möglich ist, die Positionierung der Feile im Wurzelkanal auf dem Display des Instrumententrägers sowie auf dem integrierten Monitor, wenn vorhanden, anzuzeigen. Anhand von 3D-Animationen und Filmen zur Full-Touch-Konsole wird in dem Video jede zum Vorgang gehörige Phase auf klare und leicht verständliche Weise veranschaulicht.

Reziproker Modus für endodontische Behandlungen

Die Integration der reziproken Bewegungsweise im Mikromotor erleichtert dem Zahnarzt das Arbeiten bei endodontischen Behandlungen. Das Video beschreibt die Vorteile der entsprechenden Feilen und erläutert die verschiedenen damit verbundenen Funktionen in einer 3D-Animation. Darüber hinaus wird in dem Film auf die Interaktionsweise mit dem Full-Touch-Display eingegangen, das die vollständige Handhabung des Geräts vor und während der Behandlung erlaubt und sowohl dem Einstellen der Daten als dem Überwachen des Vorgangs vorbehalten ist.

Classe L9, Ein Behandlungsstuhl, der Komfort und Wohlbefinden vermittelt

Classe L9 ist mit einem Behandlungsstuhl ausgestattet, dessen Konzipierung den Patienten die zahnärztliche Behandlung entspannt erleben lässt. Das Wohlbefinden ist für den erfolgreichen Abschluss einer Behandlung von grundlegender Bedeutung. Ebenfalls ist der Behandlungsstuhl so entwickelt, dass auch dem Zahnarzt das Arbeiten erleichtert wird. Im Video werden alle Funktionen und die zahlreichen Positionen des Behandlungsstuhls gezeigt. Alle ergonomischen Vorteile der synchronisierten Bewegungen und auch des Designs, das eine pneumatische Kopfstütze und eine einziehbare und motorisch angetriebene Fußablage umfasst, werden veranschaulicht. Die Handhabungsweise des Behandlungsstuhls über die Bedienelemente des Full-Touch-Displays, der innovativen, mit einem Mikroprozessor der jüngsten Generation ausgestatteten berührungsempfindlichen Benutzeroberfläche, wird aufgezeigt.

Autoklaven A und A-PLUS

Die modular konzipierte autoklav-reihe Anthos A-17 plus, A-22 plus und A-28 plus garantiert höchste flexibilität und langfristige zuverlässigkeit. Dank der im lcd-farbdisplay mit touchtechnologie integrierten intuitive steuerungen lassen sich die üblichen arbeitsabläufe leicht abwickeln. hauseigene technologien und eine solide branchenkenntnis warden von anthos eingesetzt, um auch die an die sterilisation gebundenen arbeitsabläufe zu erleichtern. Die jeweils als 17-liter-, 22-liter- und als 28-liter-gerät erhältlichen autoklaven Anthos A-17, A-22 und A-28 sind robust und so konzipiert, dass sie für eine auf eine einfache ausführung der täglichen arbeiten wert legende zahnarztpraxis einen verlässlichen partner darstellt. anthos übernimmt seit jeher die volle garantie für die leistungen, die sich auf den einsatz bewährter systeme und qualitativ hochwertiger materialien stützen.

Classe R7 Quickswitch concept

Classe R7 kann mit wenigen Griffen schnell von Rechtshand- auf Linkshand-Behandlung umgestellt werden. In der integralen version mit wassereinheit, arztelement und helferinnenelement, kann classe r7 schnell von rechtshand- auf linkshand-behandlung umgestellt werden. Zunächst bringt der behandler die wassereinheit und das helferinnenelement von der rechten auf die linke seite. danach wird der instrumententräger einfach auf die entgegengesetzte seite des behandlungsstuhls geschwenkt. zum schluss muss nur noch die neue bedienkonsole umplatziert werden.